arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Kulturforumstreffen

Jahrestreffen 2021

Das Jahrestreffen der regionalen Kulturforen wird dieses Jahr wieder virtuell stattfinden, die Pandemie lässt ein persönliches Treffen noch nicht zu. Leider.

Am Freitag, den 4. Juni wollen wir in den internen Austausch gehen, eingeladen sind die regionalen Kulturforen und alle Interessierten aus dem nahen Umfeld.

Wir wollen über Möglichkeiten und Un-Möglichkeiten während der Corona-Zeit sprechen, aber auch nach vorn sehen und uns austauschen, was wir im Sommer alles veranstalten können. Carsten Brosda ist natürlich auch dabei.

Am Sonnabend, den 5. Juni haben wir eine öffentliche Veranstaltung geplant. Thema: Lern besser was Vernünftiges – keine brotlose Kunst und Kultur! Über Chancen und Möglichkeiten reden wir mit zwei Studentinnen der Popakademie Baden-Württemberg, die für uns auch Musik spielen werden, mit Carsten Brosda, mit Micki Meuser (Filmkomponist und Musikproduzent) und anderen Gästen.

Jahrestreffen 2020

Das geplante Treffen der Regionalen Kulturforen in Aachen vom 12.-14. Juni 2020 konnte am 12. Juni 2020 leider nur digital stattfinden. Die Teilnehmenden tauschten sich über das Internet aus und waren zur Videokonferenz eingeladen, bei der es - wie bei dem geplanten Wochenendtreffen - um die schwierige Situation von Kunst, Kultur und Kulturpolitik in der Coronakrise ging. Außerdem wurde die Rolle der kommunalen Kulturpolitik in dieser Situation beleuchtet.

Über die drängenden Fragen: Wie kommen die Kultur und die Kommunen aus dieser Krise heraus? Eröffnen sich nicht auch neue Chancen? besprachen der Vorsitzende des Kulturforums Carsten Brosda und die Vorstandsmitglieder Olaf Zimmermann, Carmen Emigholz und Ina Hartwig mit NRW-Kommunalpolitikern und Künstler/innen.

Dazu wurden künstlerische Häppchen gereicht - wir haben das Beste aus der Situation gemacht.