arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Aktuelles

Klaus-Jürgen Scherer,
31.08.2020

KULTURGESPRÄCHE… „Was kann getan werden, um Kunst und Kultur durch die Krise zu bringen?“

Am 11. September 2020 wird der jährliche Kulturempfang der SPD zum ersten Mal digital stattfinden.

Es zeigt sich, dass in vielen Sparten des Künstlerischen und Bereichen der Kultur keineswegs alles wieder gut ist, trotz vielfältiger erfolgreicher Hilfen und umfangreicher staatlicher Unterstützung von Bund und Ländern ist die Krise noch keineswegs überwunden, ist vieles in Kunst und Kultur nach wie vor gefährdet.

Dr. Klaus-Jürgen Scherer,
26.05.2020

Jahrestreffen der regionalen Kulturforen digital

Das für Juni geplante Treffen der Regionalen Kulturforen in Aachen musste auf das Jahr 2021 verschoben werden. In diesem Jahr werden wir das Treffen am 12.6.2020 digital durchführen.

05.05.2020

Carsten Brosda im Vorwärts

Der Vorsitzende des Kulturforums der Sozialdemokratie Carsten Brosda hat am 30. April für den Vorwärts den folgenden Beitrag geschrieben: „Corona-Krise: Wir brauchen jetzt eine nationale Kraftanstrengung für die Kultur: Wenn der Einzelhandel öffnen kann, dann können das auch Museen und Galerien. Wir müssen jetzt darüber sprechen, wie kulturelles Leben unter den Bedingungen von Corona stattfinden kann“.

zum kompletten VORWÄRTS Artikel

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: kulturforum.spd.de/aktuelles/feed.rss

Birgit Güll,
30.05.2019

Kulturempfang 2019

Elf Tage vor der Europawahl stand der diesjährige Kulturempfang der Sozialdemokratie unter dem Motto: „Es müsste Liebe sein: Wir und Europa“. Katarina Barley, die Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl, diskutierte mit dem deutsch-französischen Schauspieler Christian Berkel und der Autorin und Kolumnistin Jagoda Marinic über europäische Vielfalt, das Lebensgefühl Europa und die Bedrohung der Gemeinschaft von rechts.

Burkhard Jellonnek,
04.04.2019

25 Jahre Kulturforum im Saarland

Antirassismusprojekt FARBENBLIND

Großer Bahnhof beim 25. Geburtstag des Kulturforums der Sozialdemokratie Saarland e.V. im prallvollen Großen Saal der Arbeitskammer. Gratulanten waren der Vorsitzende des Bundeskulturforums und stellv. SPD-Parteivorsitzende, Thorsten Schäfer-Gümbel, der kulturpolitische Sprecher des SPD Bundestagsfraktion, Martin Rabanus sowie Saarlands Umweltminister Reinhold Jost.

Burkhard Jellonnek,
19.03.2019

25 Jahre Kulturforum der Sozialdemokratie im Saarland

Einsatz für Demokratie und Freiheit der Kunst
Jubiläumsfest zum 25jährigen Bestehen am Freitag, 29. März 2019 ab 18 Uhr in der Arbeitskammer des Saarlandes

Das hätte damals niemand gedacht: Am 7. September 1993 wurde das inzwischen über 100 Mitglieder zählende Kulturforum der Sozialdemokratie Saarland e.V. mit einer großen Diskussionsveranstaltung mit Peter Glotz, Julian Nida-Rümelin, Linda Reisch, Ludwig Harig, Oskar Lafontaine, Reinhard Klimmt gegründet.

31.01.2019

FES-Tagung zur europäischen Kulturpolitik

Raum Europa und wie Kultur ihn belebt
3. Fachtagung der Veranstaltungsreihe
„Europa kreativ? Anforderungen an eine europäische Kulturpolitik“
27. Februar 2019 im Haus 1 der Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin

31.01.2019

Kultur in ländlichen Räumen stärken – für ein gutes Gemeinwesen

(c) Stella von Saldern DBT

Martin Rabanus, medienpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion:
Am 29.1.2019 hat die SPD-Bundestagsfraktion den Antrag der Koalition „Kultur in ländlichen Räumen stärken – Teilhabe ermöglichen“ beschlossen, mit dem sie ein umfassendes Konzept zur kulturellen Grundversorgung einfordert.
„Mit dem Antrag bringen wir einen Teilaspekt der von der SPD im Koalitionsvertrag verankerten ‚Agenda für Kultur und Zukunft‘ ein: Die Förderung gleichwertiger Lebensverhältnisse im Kulturbereich. Wir wollen die kulturellen Schätze der Regionen weiter fördern und stärken und dadurch die Lebensqualität außerhalb von Metropolen verbessern.

Stefanie Lemke,
23.10.2018

Künstler und Medienschaffende unterstützen Thorsten Schäfer-Gümbel in Hessen

(c) Dirk Bleicker

SPD-Spitzenkandidat und Kulturforumsvorsitzender Thorsten Schäfer-Gümbel erhält Rückenwind in den letzten Wahlkampftagen in Hessen. Über hundert Schauspieler, Schriftsteller und weitere Akteure aus Kunst, Kultur und Medien haben sich dem Aufruf der „Aktion für mehr Demokratie“ von Klaus Staeck angeschlossen.

18.09.2018

Kulturempfang der Sozialdemokratie 2018

(c) Michael Gottschalk / phothothek.net

Unter dem Titel #FREIEKUNST #FREIEMEINUNG #FREIESEUROPA haben wir am 24. September 2018 die Kunst- und Meinungsfreiheit gefeiert und darüber gesprochen, wie wir sie in schwierigen Zeiten vor der Repression durch Populisten und Anti-Demokraten schützen. In Deutschland und in Europa. Unser aller Ziel ist es, demokratische Diskurse zu ermöglichen, aktiv daran teilzuhaben und den Blick nicht abzuwenden, wenn mit einer Politik der nationalen Abschottung der Versuch verbunden ist, Meinungen massiv zu kontrollieren und die Kulturlandschaft zu instrumentalisieren.